FDP.Die Liberalen
Thalwil
Ortspartei Thalwil
03.10.2021

Gemeindewahlen 2022: FDP Thalwil schickt Hansruedi Kölliker ins Rennen ums Gemeindepräsidium

Die Mitglieder der FDP Thalwil haben ihre Kandidaten für die Gemeindewahlen nominiert. Sie schicken Hansruedi Kölliker für den nicht mehr antretenden Märk Fankhauser ins Rennen ums Gemeindepräsidium. Thomas Hunziker bewirbt sich neu für das Schulpräsidium. Thomas Henauer und Peter Klöti für den Gemeinderat.

Jeder zweite Thalwiler stimmt bürgerlich, im Gemeinderat aber nur jeder Dritte. An den letzten Ersatzwahlen wurden ausserdem die linken Kräfte im Gremium weiter gestärkt

Deshalb wollen die Mitglieder der FDP, dass der Gemeinderat die gesellschaftlichen Verhältnisse in der Gemeinde wieder besser abbildet und politisch ausgewogener wird. Deshalb schickt sie vier erfahrene, politisch ausgewiesene und in Thalwil verwurzelte Persönlichkeiten ins Rennen um die neun Thalwiler Gemeinderatssitze.

Henauer, Hunziker, Klöti und Kölliker für den Gemeinderat

Hansruedi Kölliker will dabei den Sitz des nicht mehr antretenden Gemeindepräsident Märk Fankhauser verteidigen. Thomas Hunziker soll neuer Schulpräsident werden sowie Thomas Henauer und Peter Klöti Gemeinderäte.

«In der kommenden Legislatur stehen wichtige Geschäfte an, welche Thalwil langfristig prägen werden. Dazu gehören die Revision der BZO, die nachhaltige Stabilisierung des Finanzhaushaltes, der Qualitätsausbau bei der Schule Thalwil sowie die lokale Klima- und Energiepolitik. Da braucht es eine starke liberale bürgerliche und fortschrittliche Kraft im Gemeinderat und in den Behörden. Diese verspricht schlanke, fortschrittliche und nachhaltige Lösungen ohne grosse Kostenfolgen und zusätzlichen Auflagen für die Thalwiler», begründet Thomas Henauer, Präsident der FDP Thalwil den Beschluss, ein vierer Ticket für den Gemeinderat aufzustellen.

Im Weiteren nominierte die Partei folgende Kandidaten:

  • Andreas Gallmann (neu) für die Schulpflege nachdem sich die bisherige freisinnige Vertreterin Corinna Frick entschieden hat, nicht mehr anzutreten.
  • Für die RPK Philip Erzinger (bisher), Ruedi Gloor (bisher) und Martin Rauber (neu). Letzterer will den freiwerdenden Sitz von Thomas Henauer verteidigen.
  • Hochbaukommission. Den bisherige Erwin Wanger und neu Felix von Rechenberg. Von Rechenberg soll den Sitz des nicht mehr antretenden Heiner Schäppi verteidigen.
  • Andreas Burren für die neu gegründete Umweltkommission
  • Erika Böni und Oliver Ehrat für die Sozialkommission
  • Marc Henauer (bisher) für die Sicherheitskommission
  • Brigitte Spiess für die Kommission für die Grundsteuern

PS: Weitere Informationen zu unseren Kandidaten finden Sie unter: https://www.fdpthalwil.ch/gemeindewahlen-2022