In der Rechungsprüfungskommission (RPK)

Philip Erzinger

Geschäftsführer, lic. rer. publ. HSG

Verheiratet, Vater von zwei Kindern

Meine Motivation in der RPK:

"Politik prägt unser aller Leben. Es ist wichtig, dass wir uns engagieren und unsere Ansichten, Meinungen und Ideen einbringen. Vor diesem Hintergrund bin ich in die FDP Thalwil eingetreten und engagie- re mich im Vorstand sowie in der RPK Thalwil. Nun trete ich zur Wiederwahl an, weil unsere Gemeinde eine starke, fachkundige, unabhängige und durchsetzungswillige Behörde als finanzpolitisches Kontrollorgan braucht. Mit meiner Erfahrung und meinem Fachwissen möchte ich mich weiterhin für stabile Finanzen in unserer Gemeinde einsetzen. Wir werden uns in den nächsten Jahren in unruhigeren finanzpolitischen Gewässern bewegen. Damit Thalwil seine Standortattraktivität wahren und ausbauen kann, braucht es Zurückhaltung bei den Ausgaben und sinnvolle Zukunftsinvestitionen. Als RPK- Mitglied ist es meine Aufgabe, die richtige Balance sicherzustellen und allenfalls auch zu intervenieren. Dafür setze ich mich ein und hoffe auf Ihre Unterstützung."

Ruedi Gloor

Banker im Ruhestand

Verheiratet, Vater von zwei Töchtern, vier Enkel

Meine Motivation in der RPK:

« Ich war 50 Jahre in der Finanzbranche tätig, viele Jahre in leitender Funktion. Heute bin ich glücklicher Pensionär und kann die Zeit selbst einteilen, was mir viel Freiraum für mein politisches Engagement lässt. Seit 16 Jahren engagiere ich mich in der Rechnungsprüfungskommission der Gemeinde Thalwil, davon 4 Jahre als Präsident. Ebenfalls seit 16 Jahren bin ich Mitglied der RPK der evangelisch-reformierten Kirche Thalwil. Familie, Enkel betreuen und immer wieder Sport sind mei- ne bevorzugten Hobbys. Seit 40 Jahren wohne ich in Thalwil. Ich habe mich immer sehr wohl gefühlt und die vielen Vorzüge (Infrastruktur, Schulen, Sportmöglichkei- ten, Steuern etc.) stets geschätzt. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, mich politisch zu engagieren und dies möchte ich gerne auch in Zukunft tun. Ich setze mich für eine sach- und zukunftsorientierte politische Diskussion ein. Eine schlanke und bürgerfreundliche Verwaltung soll Garant sein für einen gesunden Gemeindehaushalt. Weniger Staat und adäquate Steuern sollen durch unternehmerisches Denken nachhaltig die Grundlage für ein attraktives und lebenswertes Thalwil der Zukunft bilden. »

Martin Rauber

Jurist/Rechtsanwalt

Verheiratet, Vater von zwei Kindern

Rechtsanwalt und nebenamtlicher Ersatzrichter am Bezirksgericht Horgen, Vorstandsmitglied FDP Thalwil, Stiftung Kindertagesstätten (Kita) Thalwil

Hobbys: Laufsport, Skifahren, Schottland und Wandern

Meine Motivation in der RPK:

« Seit ich mit meiner Familie nach Thalwil gezogen bin, fühlen wir uns wohl in der Gemeinde. Thalwil darf zu Recht stolz auf seine Attraktivität sein. Dazu gehören nicht nur, aber auch gesunde Finanzen sowie ein sorgfältiger und nachhaltiger Umgang mit Steuergeldern. Aufgrund meines Berufs bin ich es gewohnt, genau zu arbeiten und genaue Prüfungen vorzunehmen. Diese Fähigkeiten möchte ich auch in den Dienst für die Bürgerinnen und Bürger Thalwils stellen. Im Falle einer Wahl sehe ich es als mein Privileg, aber auch als meine Pflicht, ein wachsames Auge auf den Finanzhaus- halt und das Rechnungswesen der Gemeinde zu haben. »